Die Walter Kälin Holzbau AG setzt auf ökologisches Bauen

Die Walter Kälin Holzbau AG, Gesamtanbieterin für Planung und Ausführung von Holzbauten, mit Niederlassungen in Hinwil und Rapperswil-Jona, setzt seit mehr als 20 Jahren auf nachhaltige Baumaterialien und energieeffiziente, ökologisch geprägte Bauweisen in den Bereichen Hausbau, Hallenbau, Umbau, Sanierung, Holzrost, Solaranlagen, Zimmer- und Schreinerarbeiten.

Nun geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter und setzt bewusst in allen Sparten auf das Thema Ökologie. Zukünftig werden Materialien und Herstellungsprozesse noch stärker nach ökologischen Aspekten untersucht und bewertet. Auch die Produktionsrichtlinien wurden angepasst. Der neue Leitspruch und das neue Erscheinungsbild der Walter Kälin Holzbau AG unterstreichen diese Grundhaltung.

Das Thema Ökologie beeinflusst ganz stark die Philosophie der Walter Kälin Holzbau AG. Ökologische Kriterien spielen sowohl bei der Beratung, bei der Auswahl von Materialien, als auch bei der Verarbeitung eine gewichtige Rolle. Diese Einstellung prägt seit je her die Walter Kälin Holzbau AG. Seit der Gründung im Jahre 1992 setzt die Walter Kälin Holzbau AG, die spezialisiert ist für die Planung und Ausführung von Holzbauten, auf nachhaltige Baumaterialien und energieeffiziente, ökologisch geprägte Bauweisen in den Bereichen Haus-/Systembau, Umbau, Sanierung, Zimmer- und Schreinerarbeiten. Zu den umfassenden Dienstleistungen des Unternehmens gehören auch Holzroste, jegliche Arten von Holzsichtschutzwänden und Projekte im Bereich Solarenergie.

Ausgeprägter Fokus auf ökologische Aspekte
Nun geht das Unternehmen einen Schritt weiter und setzt bewusst in allen Sparten auf das Thema Ökologie. Die Leidenschaft für natürliche Baustoffe sowie die hohe Zufriedenheit der Kunden motivieren die Mitarbeiter der Walter Kälin Holzbau AG, eine Vorreiterrolle im Bereich ökologisches Bauen einzunehmen. Zukünftig werden Materialien und Herstellungsverfahren noch stärker nach ökologischen Aspekten untersucht und bewertet. Auch die Produktionsrichtlinien wurden angepasst. Diverse interne Prozesse wurden aufgrund der neuen Ausrichtung überarbeitet und neu definiert. Ausserdem wurde auch das Erscheinungsbild angepasst. Der neue Leitspruch «Die Kraft der Natur in Ihrem Zuhause!» sowie der überarbeitete Auftritt des Unternehmens unterstreichen die Grundhaltung der Walter Kälin Holzbau AG.

Verschiedene Abstufungen sind möglich
Grundsätzlich entscheidet der Kunde, welches Niveau er aus ökologischer Sicht erreichen möchte. Verschiedene Abstufungen sind in dieser Hinsicht möglich: von ökologisch bis biologisch. Unterschiedliche Faktoren wie die Dauer der Realisierung oder der Kostenfaktor beeinflussen die Wahl der Materialien punkto Ökologie.

Auf jeder Stufe spielen folgende Kriterien eine wichtige Rolle: Herstellungsprozesse und –energie, Materialeigenschaften, Rohmaterial (vorwiegend Holz aus der Schweiz), Transportdistanzen, keine Fremdstoffe wie zum Beispiel Formaldehyd. Gewisse Stoffe wie PU-Bauschaum werden gar nicht mehr eingesetzt. Anstelle solcher Materialien setzt die Walter Kälin Holzbau AG natürliches Stopfmaterial wie Schafwolle ein. Sämtliche Materialien sind naturbelassen. Das Unternehmen verwendet keine Lasuren, Lacke oder andere schädlichen Materialien zur Behandlung von Holz. Für die Oberflächenbehandlung kommen nur natürliche Öle zum Zuge.

Ökologisch ist nicht gleich Biologisch
Auf der Stufe „biologisch“ gelten sogar noch strengere Richtlinien. Bei dieser Bauweise muss die Verarbeitung möglichst einfach und der Energieaufwand äusserst gering sein. Eine technische Trocknung des Holzes kommt bei dieser Bauweise beispielsweise nicht in Frage. Die natürliche Trocknung erfordert natürlich eine gewisse Zeit. Auch beeinflusst diese Stufe ganz stark die Bauwerkstoffe, die ausgewählt werden können. Es kommen Schaf-, Holzwolle, Lehm, Lemputze und Naturfarben zum Einsatz.

Je nach Abstufung werden herkömmliche Materialien und Hilfstoffe durch natürliche, unbehandelte Baustoffe ersetzt.

Spezial-Know-how erforderlich: Weiterbildung der Mitarbeiter ist wichtig
Diese Vorgehensweise erfordert von den Mitarbeitern der Walter Kälin Holzbau AG ein sehr grosses Fach-Know-how in vielen Bereichen. Sei es bezüglich Herkunft und Beschaffenheit der Materialien, der Verarbeitungsweise oder alternativer Baumethoden. Dementsprechend setzt das Unternehmen auch konsequent auf eine kontinuierliche Weiterbildung seiner Mitarbeiter.

Wohlfühlhaus – das Endresultat ist entscheidend
Das Endresultat überzeugt. Die ökologische Bauweise bestimmt massgeblich das Wohlfühlklima eines Hauses. Die Walter Kälin Holzbau AG garantiert ihren Kunden, dass sie unabhängig von den Rahmenbedingungen ein qualitativ hervorragendes Produkt erhalten, das den individuellen Anforderungen entspricht und den heutigen ökologischen Standards gerecht wird. Die Mitgliedschaft in diversen Verbänden und Institutionen wie dem ISO 9001, dem Qualitätslabel Minergie, Lignum, der Dachorganisation der Schweizer Wald- und Holzwirtschaft und dem Branchenverband Holzbau Schweiz festigen den hohen Qualitätsanspruch des Unternehmens.

Walter Kälin, Inhaber und Geschäftsleiter der Walter Kälin Holzbau AG, betont: «Für uns spielt Nachhaltigkeit seit je her eine sehr grosse Rolle. Unsere Leidenschaft für natürliche Baustoffe treibt uns an, innovative Wege zu gehen, damit wir auch in Zukunft, die Träume und Visionen unserer Kunden mit grosser Motivation und in Einklang mit der Natur in die Realität umsetzen können. Die Begeisterung unserer Kunden bestätigt uns in unserer Arbeit und spornt uns an, auch weiterhin ökologische Gesichtspunkte bewusst in den Fokus unserer Tätigkeit zu stellen.»

walter kaelin

Walter Kälin,
Inhaber und Geschäftsleiter
der Walter Kälin Holzbau AG

marco eberhoefer

Marco Eberhöfer,
Stv. Geschäftsleiter 
der Walter Kälin Holzbau AG

Medienmitteilung (PDF)