EIN GARTEN IM UMBRUCH

Der Garten eines über 40-jährigen Hauses ist wie eine kleine Schatztruhe. Jede Pflanze, jeder Baum hat seine Geschichte. Als Tochter der ehemaligen Besitzer weiss die Bauherrin, auf welche Bäume die Arbeiter ganz besonders Acht geben sollen. Doch nicht immer kann alles erhalten bleiben, vor allem dann nicht, wenn Bäume oder Pflanzen Neuem im Wege stehen.

Daher war es wichtig, den Garten bei den Überlegungen im Bauprojekt von Anfang an zu integrieren. Der Neuanfang sollte auch im Garten ersichtlich sein. Pflanzen wurden gerodet, Obstbäume gerettet und Laubbäume vom Gärtner gekonnt zurückgeschnitten. Lediglich der alte Kirschbaum konnte nicht mehr umgepflanzt werden. Der Baumstrunk war dafür zu alt.