Steckbrief

Damien Jenal

Name:
Damien Jenal

Tätigkeit:
Zimmermann

Damien Jenal

Damien Jenal Ferien

Reisen Damien Jenal

Damien, was war als Kind Dein Traumberuf?
Ich wollte früher Architekt werden. Ich fand es interessant, Sachen zu kreieren. Es war mir jedoch damals unklar, ob ich mit meinen eigenen Händen oder mittels Planung etwas kreieren wollte.

Was war Dein erster Job?
Zuerst habe ich eine Lehre als Holzbearbeiter absolviert. Der Beruf hat mir sehr gefallen, doch ich merkte rasch nach dem Abschluss, dass ich mehr erreichen wollte. Daher habe ich die Zimmermannslehre EFZ gleich angehängt.

Seit wann bist Du bei der Walter Kälin Holzbau AG tätig? Und welche Funktion übst Du aus?
Vor genau zwei Jahren habe ich meine Lehre abgeschlossen. Diese dauerte bei mir vier Jahre. Zwei Jahre EBA (Holzbearbeiter) und zwei weitere Jahre EFZ (Zimmermann). Danach blieb ich noch einige Monate im Betrieb, bis ich mit der Durchdiener-Rekrutenschule anfing. Im Oktober letzten Jahres bin ich erneut zum Team gestossen. Heute arbeite ich als Zimmermann hauptsächlich in der Produktion und teilweise auch auf den Baustellen.

Was hat Dein Interesse für Deinen Beruf geweckt?
Das Arbeiten mit nachhaltigen Materialien und deren Vielfalt. Ich arbeite gerne mit Holz. Es lässt sich gut bearbeiten und trotzdem darf man nicht immer alles vom Holz erwarten. Es ist ein Naturprodukt aus den Wäldern und hat daher auch seine Tücken.

Was gefällt Dir besonders an Deiner Arbeit? Was ist Dir wichtig bei der Arbeit?
Als Zimmermann bearbeite ich fast ausschliesslich nur Vollholz. Spanplatten oder dergleichen werden eher weniger benutzt. Dies macht meine Arbeit interessanter. Und es ist schön zu sehen, was nach getaner Arbeit entstanden ist.

Was macht die Walter Kälin Holzbau AG zu einer besonderen Arbeitgeberin?
Die vielfältigen Arbeiten vom Terrassenrost bis zur Elementbausiedlung. Zudem ist das Arbeitsklima einmalig. Mir gefällt der Umgang der Mitarbeiter untereinander.

Wie wichtig ist für Dich der Aspekt, dass die Walter Kälin Holzbau AG sich für ökologisches Bauen einsetzt?
Ich finde es sehr wichtig, dass wir gerade in der heutigen Zeit darauf achten. Ich kann meine Arbeit mit gutem Gewissen erledigen, denn wir reden nicht nur davon, wir setzen auch um.

Wie würden Dich Deine Arbeitskollegen beschreiben?
Hm schwierig. Ich bin ein fröhlicher Mensch, der auf die Leute zugeht und sich in der Arbeit gerne einsetzt.

Wie verbringst Du am liebsten Deine Freizeit?
Am liebsten bin ich mit meinen Freunden unterwegs. Am See oder in der Stadt. Ich reise gerne in der Schweiz oder auch auf der Welt umher. Wenn ich es mal ruhiger mag, dann schau ich mir einen Kinofilm an. Das entspannt mich und bringt mich auf neue Gedanken. Und sollte nach der Arbeit noch genug Energie vorhanden sein, mache ich sehr gerne Sport.

Wofür engagierst Du Dich speziell?
Ich bin ein sehr kreativer Mensch und versuche, wo es geht dies auszuleben. Am liebsten bei meinen Hobbys.

Was ist Dein Motto?
Zuerst überlegen, dann machen.