ZEIT FÜR DEN HOLZROST FRÜHLINGSPUTZ

Regen, Schnee und Sonne verlangen den Holzrosten einiges ab. Das Holz wird schmutzig und teilweise sogar rutschig. Zeit für den Frühlingsputz - damit Ihr Holzrost in neuer Frische erblüht. O.k., doch wie soll man dabei vorgehen? Welche Putzmittel darf man verwenden? Sind verschiedene Holzarten anders zu behandeln? Und ist der Einsatz einer Maschine sinnvoll?

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to xing
Weiterlesen ...

EINHEIMISCHE HÖLZER AUF DEM VORMARSCH

Langlebige Holzroste müssen nicht immer aus Tropenholz aus Übersee sein. Es gibt sie, die umweltfreundliche Alternative: Esche-Thermoholz aus der Schweiz oder das innovative Kebony-Holz aus Norwegen. Zwei rasch wachsende europäische Holzarten mit Top-Eigenschaften. Dank ihrer Dauerhaftigkeit erobern sie den Schweizer Holzrostmarkt.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to xing
Weiterlesen ...

HOLZROSTE LIEGEN IM TREND

Der Frühling zieht ein, die Tage werden wieder wärmer. Der Drang, nach draussen zu gehen wird stärker. Outdoor-Living heisst der Trend, der sich bereits über mehrere Jahre hält. Der Garten respektive die Terrasse als Teil des Wohnraums. Ein kühler Betonboden ist da fehl am Platz. Mit einem Holzboden oder einer Holzterrasse bekommt Ihr Haus eine warme Note und ein völlig neues Gesicht. Welche Holzart ist die ideale? Und wie sieht die richtige Pflege des Holzrostes aus?

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to xing
Weiterlesen ...