Langlebige Holzroste, die begeistern

Mit einem Holzbalkon oder einer Holzterrasse bekommt Ihr Haus ein völlig neues Gesicht. Der natürliche Bodenbelag strahlt Gemütlichkeit aus und verleiht Ihrem Zuhause eine warme Note. Holzterrassen - die perfekte Erweiterung Ihres Wohnraums

Die für Sie ideale Holzart
Wir führen ein breites Sortiment an einheimischen, aber auch importierten Holzarten. Dabei stehen für uns ökologische Aspekte stets im Vordergrund.

Erstklassige Holzqualität. Fachmännische Beratung vor Ort. Fundierte Erfahrung. Ein Rundum-Service, damit Ihre Freude lange währt. Verwirklichen auch Sie mit uns Ihre Outdoor-Ideen!

 

Hightech Hölzer:

  • Kebony FSC & PEFC NO (1)
  • Accoya FSC & PEFC NZ (1)
  • Megawood Composit DE & AT (1-2)

Herkunft CH, DE, AT:

  • Fichte Thermoholz (2)
  • Esche Thermoholz (1-2)
  • Lärche rustikal (4)
  • Lärche praktisch astrein (3)
  • Douglasie rustikal (3)

Herkunft Übersee:

  • IPE FSC Südamerika (1)
  • Sipo Mahagoni FSC Afrika (1-2)
  • Douglasie Amerika astrein (3)

Kebony FSC & PEFC Norwegen (1)

kebony

Fakten
Herkunftsland: Norwegen, nachhaltig bewirtschaftete Wälder mit FSC- und PEFC-Zertifizierung
Vorteile: Hevorragende Festigkeit, dauerhafter als Teakholz, extrem widerstandsfähig, UV-Beständig, ungiftig
Haltbarkeit im Aussenbereich: sehr gut
Resistenzklasse: 1
Härte / Strapazierfähigkeit: sehr hart - härter als Tropenholz
Oberfläche: glatt oder geriffelt
Äste: astarm
Rissigkeit: leichte Haarrisse
Verzug: gering
Harzhaltigkeit: keine
Austretende Inhaltsstoffe: keine
Resistenz-klasse Definition nach DIN/EN 350-2 Lebenserwartung
1 sehr dauerhaft über 25 Jahre
2 dauerhaft 15 bis 25 Jahre
3 mässig dauerhaft 10 bis 15 Jahre
4 wenig dauerhaft 5 bis 10 Jahre
5 nicht dauerhaft weniger als 5 Jahre


Die Zahl hinter der Holzart gibt die Resistenzklasse an, sprich wie widerstandsfähig das Holz gegen Insekten und Pilze bei hoher Feuchtigkeit oder Erdkontakt ist. Die Angaben sind jedoch Richtwerte, denn Holz ist ein Naturprodukt und dabei kommt es immer auch zu Unterschieden bei den Eigenschaften.

Accoya FSC & PEFC Neuseeland (1)

accoya

Fakten
Herkunftsland: Neuseeland, nachhaltig bewirtschaftete Wälder mit FSC- und PEFC-Zertifizierung
Vorteile: Hevorragende Festigkeit, dauerhafter als Teakholz, extrem widerstandsfähig, UV-Beständig, ungiftig
Haltbarkeit im Aussenbereich: sehr gut
Resistenzklasse: 1
Härte / Strapazierfähigkeit: sehr hart - härter als Tropenholz
Oberfläche: glatt oder geriffelt
Äste: astarm
Rissigkeit: leichte Haarrisse
Verzug: gering
Harzhaltigkeit: keine
Austretende Inhaltsstoffe: keine
Resistenz-klasse Definition nach DIN/EN 350-2 Lebenserwartung
1 sehr dauerhaft über 25 Jahre
2 dauerhaft 15 bis 25 Jahre
3 mässig dauerhaft 10 bis 15 Jahre
4 wenig dauerhaft 5 bis 10 Jahre
5 nicht dauerhaft weniger als 5 Jahre


Die Zahl hinter der Holzart gibt die Resistenzklasse an, sprich wie widerstandsfähig das Holz gegen Insekten und Pilze bei hoher Feuchtigkeit oder Erdkontakt ist. Die Angaben sind jedoch Richtwerte, denn Holz ist ein Naturprodukt und dabei kommt es immer auch zu Unterschieden bei den Eigenschaften.

Megawood Composit DE & AT (1-2)

megawood composit

Fakten
Herkunftsland: D, A
Vorteile: Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis; hart; edle Optik
Haltbarkeit im Aussenbereich: sehr gut
Resistenzklasse: 1-2
Härte / Strapazierfähigkeit: sehr hart
Oberfläche: glatt oder geriffelt
Äste: keine
Rissigkeit: keine
Verzug: Längenausdehnung beachten
Harzhaltigkeit: keine
Austretende Inhaltsstoffe: keine
Resistenz-klasse Definition nach DIN/EN 350-2 Lebenserwartung
1 sehr dauerhaft über 25 Jahre
2 dauerhaft 15 bis 25 Jahre
3 mässig dauerhaft 10 bis 15 Jahre
4 wenig dauerhaft 5 bis 10 Jahre
5 nicht dauerhaft weniger als 5 Jahre


Die Zahl hinter der Holzart gibt die Resistenzklasse an, sprich wie widerstandsfähig das Holz gegen Insekten und Pilze bei hoher Feuchtigkeit oder Erdkontakt ist. Die Angaben sind jedoch Richtwerte, denn Holz ist ein Naturprodukt und dabei kommt es immer auch zu Unterschieden bei den Eigenschaften.

Fichte Thermoholz (2)

fichte thermoholz

Fakten
Herkunftsland: CH, D, AU
Vorteile: dauerhaftes Holz; gutes Stehvermögen; geringe Rissbildung
Haltbarkeit im Aussenbereich: sehr gut
Resistenzklasse: 2
Härte / Strapazierfähigkeit: mittel
Oberfläche: glatt oder geriffelt
Äste: feinastig
Rissigkeit: gering
Verzug: gering
Harzhaltigkeit: keine
Austretende Inhaltsstoffe: keine bekannt
Resistenz-klasse Definition nach DIN/EN 350-2 Lebenserwartung
1 sehr dauerhaft über 25 Jahre
2 dauerhaft 15 bis 25 Jahre
3 mässig dauerhaft 10 bis 15 Jahre
4 wenig dauerhaft 5 bis 10 Jahre
5 nicht dauerhaft weniger als 5 Jahre


Die Zahl hinter der Holzart gibt die Resistenzklasse an, sprich wie widerstandsfähig das Holz gegen Insekten und Pilze bei hoher Feuchtigkeit oder Erdkontakt ist. Die Angaben sind jedoch Richtwerte, denn Holz ist ein Naturprodukt und dabei kommt es immer auch zu Unterschieden bei den Eigenschaften.

Esche Thermoholz (1-2)

esche thermoholz

Fakten
Herkunftsland: CH, D, A
Vorteile: sehr dauerhaftes Holz, gutes Stehvermögen, geringe Rissbildung
Haltbarkeit im Aussenbereich: sehr gut
Resistenzklasse: 1-2
Härte / Strapazierfähigkeit: mittel
Oberfläche: glatt oder geriffelt
Äste: astarm
Rissigkeit: gering
Verzug: wenig
Harzhaltigkeit: keine
Austretende Inhaltsstoffe: keine
Resistenz-klasse Definition nach DIN/EN 350-2 Lebenserwartung
1 sehr dauerhaft über 25 Jahre
2 dauerhaft 15 bis 25 Jahre
3 mässig dauerhaft 10 bis 15 Jahre
4 wenig dauerhaft 5 bis 10 Jahre
5 nicht dauerhaft weniger als 5 Jahre


Die Zahl hinter der Holzart gibt die Resistenzklasse an, sprich wie widerstandsfähig das Holz gegen Insekten und Pilze bei hoher Feuchtigkeit oder Erdkontakt ist. Die Angaben sind jedoch Richtwerte, denn Holz ist ein Naturprodukt und dabei kommt es immer auch zu Unterschieden bei den Eigenschaften.

Lärche rustikal (4)

laerche rustikal

Fakten
Herkunftsland: CH, D, A
Vorteile: Gutes Preis-/Leistungsverhältnis; leicht zu bearbeiten; gute statische Eigenschaften; hohe Rissbildung
Haltbarkeit im Aussenbereich: gut ohne direkten Erdkontakt
Resistenzklasse: 4
Härte / Strapazierfähigkeit: mittel
Oberfläche: glatt
Äste: fein bis grobastig
Rissigkeit: hoch
Verzug: hoch
Harzhaltigkeit: hoch
Austretende Inhaltsstoffe: keine bekannt
Resistenz-klasse Definition nach DIN/EN 350-2 Lebenserwartung
1 sehr dauerhaft über 25 Jahre
2 dauerhaft 15 bis 25 Jahre
3 mässig dauerhaft 10 bis 15 Jahre
4 wenig dauerhaft 5 bis 10 Jahre
5 nicht dauerhaft weniger als 5 Jahre


Die Zahl hinter der Holzart gibt die Resistenzklasse an, sprich wie widerstandsfähig das Holz gegen Insekten und Pilze bei hoher Feuchtigkeit oder Erdkontakt ist. Die Angaben sind jedoch Richtwerte, denn Holz ist ein Naturprodukt und dabei kommt es immer auch zu Unterschieden bei den Eigenschaften.

Lärche praktisch astrein (3)

laerche praktisch astrein

Fakten
Herkunftsland: D, A, Finnland
Vorteile: Gutes Preis-/Leistungsverhältnis; leicht zu bearbeiten; gute statische Eigenschaften; geringe Rissbildung
Haltbarkeit im Aussenbereich: gut ohne direkten Erdkontakt
Resistenzklasse: 3
Härte / Strapazierfähigkeit: mittel
Oberfläche: glatt
Äste: praktisch keine Äste
Rissigkeit: mittel
Verzug: hoch
Harzhaltigkeit: hoch
Austretende Inhaltsstoffe: keine bekannt
Resistenz-klasse Definition nach DIN/EN 350-2 Lebenserwartung
1 sehr dauerhaft über 25 Jahre
2 dauerhaft 15 bis 25 Jahre
3 mässig dauerhaft 10 bis 15 Jahre
4 wenig dauerhaft 5 bis 10 Jahre
5 nicht dauerhaft weniger als 5 Jahre


Die Zahl hinter der Holzart gibt die Resistenzklasse an, sprich wie widerstandsfähig das Holz gegen Insekten und Pilze bei hoher Feuchtigkeit oder Erdkontakt ist. Die Angaben sind jedoch Richtwerte, denn Holz ist ein Naturprodukt und dabei kommt es immer auch zu Unterschieden bei den Eigenschaften.

Douglasie rustikal (3)

douglasie rustikal

Fakten
Herkunftsland: CH, D, A
Vorteile: Gutes Preis-/Leistungsverhältnis; leicht zu bearbeiten; gute statische Eigenschaften; hohe Rissbildung
Haltbarkeit im Aussenbereich: gut ohne direkten Erdkontakt
Resistenzklasse: 3
Härte / Strapazierfähigkeit: mittel
Oberfläche: glatt
Äste: fein bis grobastig
Rissigkeit: hoch
Verzug: hoch
Harzhaltigkeit: hoch
Austretende Inhaltsstoffe: keine bekannt
Resistenz-klasse Definition nach DIN/EN 350-2 Lebenserwartung
1 sehr dauerhaft über 25 Jahre
2 dauerhaft 15 bis 25 Jahre
3 mässig dauerhaft 10 bis 15 Jahre
4 wenig dauerhaft 5 bis 10 Jahre
5 nicht dauerhaft weniger als 5 Jahre


Die Zahl hinter der Holzart gibt die Resistenzklasse an, sprich wie widerstandsfähig das Holz gegen Insekten und Pilze bei hoher Feuchtigkeit oder Erdkontakt ist. Die Angaben sind jedoch Richtwerte, denn Holz ist ein Naturprodukt und dabei kommt es immer auch zu Unterschieden bei den Eigenschaften.

IPE FSC Südamerika (1)

IPE FSC

Fakten
Herkunftsland: Südamerika
Vorteile: Sehr hart; edles Design; keine Imprägnierung nötig; breites Sortiment
Haltbarkeit im Aussenbereich: sehr gut
Resistenzklasse: 1
Härte / Strapazierfähigkeit: sehr hart
Oberfläche: glatt oder geriffelt
Äste: astarm
Rissigkeit: gering
Verzug: mittel bis gering
Harzhaltigkeit: keine
Austretende Inhaltsstoffe: selten aber möglich
Resistenz-klasse Definition nach DIN/EN 350-2 Lebenserwartung
1 sehr dauerhaft über 25 Jahre
2 dauerhaft 15 bis 25 Jahre
3 mässig dauerhaft 10 bis 15 Jahre
4 wenig dauerhaft 5 bis 10 Jahre
5 nicht dauerhaft weniger als 5 Jahre


Die Zahl hinter der Holzart gibt die Resistenzklasse an, sprich wie widerstandsfähig das Holz gegen Insekten und Pilze bei hoher Feuchtigkeit oder Erdkontakt ist. Die Angaben sind jedoch Richtwerte, denn Holz ist ein Naturprodukt und dabei kommt es immer auch zu Unterschieden bei den Eigenschaften.

Sipo Mahagoni FSC Afrika (1-2)

sipo mahagoni

Fakten
Herkunftsland: Afrika
Vorteile: Sehr hart; edles Design; keine Imprägnierung nötig; breites Sortiment
Haltbarkeit im Aussenbereich: sehr gut
Resistenzklasse: 1-2
Härte / Strapazierfähigkeit: mittel
Oberfläche: glatt oder geriffelt
Äste: astarm
Rissigkeit: mittel bis gering
Verzug: mittel bis gering
Harzhaltigkeit: keine
Austretende Inhaltsstoffe: selten aber möglich
Resistenz-klasse Definition nach DIN/EN 350-2 Lebenserwartung
1 sehr dauerhaft über 25 Jahre
2 dauerhaft 15 bis 25 Jahre
3 mässig dauerhaft 10 bis 15 Jahre
4 wenig dauerhaft 5 bis 10 Jahre
5 nicht dauerhaft weniger als 5 Jahre


Die Zahl hinter der Holzart gibt die Resistenzklasse an, sprich wie widerstandsfähig das Holz gegen Insekten und Pilze bei hoher Feuchtigkeit oder Erdkontakt ist. Die Angaben sind jedoch Richtwerte, denn Holz ist ein Naturprodukt und dabei kommt es immer auch zu Unterschieden bei den Eigenschaften.

Douglasie Amerika astrein (3)

douglasie amerika astrein

Fakten
Herkunftsland: Nord-Amerika
Vorteile: Gutes Preis-/Leistungsverhältnis; leicht zu bearbeiten; gute statische Eigenschaften; geringe Rissbildung
Haltbarkeit im Aussenbereich: gut ohne direkten Erdkontakt
Resistenzklasse: 3
Härte / Strapazierfähigkeit: mittel
Oberfläche: glatt oder geriffelt
Äste: praktisch keine Äste
Rissigkeit: mittel
Verzug: mittel bis gering
Harzhaltigkeit: mittel bis gering
Austretende Inhaltsstoffe: keine bekannt
Resistenz-klasse Definition nach DIN/EN 350-2 Lebenserwartung
1 sehr dauerhaft über 25 Jahre
2 dauerhaft 15 bis 25 Jahre
3 mässig dauerhaft 10 bis 15 Jahre
4 wenig dauerhaft 5 bis 10 Jahre
5 nicht dauerhaft weniger als 5 Jahre


Die Zahl hinter der Holzart gibt die Resistenzklasse an, sprich wie widerstandsfähig das Holz gegen Insekten und Pilze bei hoher Feuchtigkeit oder Erdkontakt ist. Die Angaben sind jedoch Richtwerte, denn Holz ist ein Naturprodukt und dabei kommt es immer auch zu Unterschieden bei den Eigenschaften.