INNOVATIVES HOLZPRODUKT: MDF-PLATTEN TROTZEN DER FEUCHTIGKEIT

Auf unserer Suche nach innovativen Produkten im Holzgeschäft sind wir auf den interessanten Holzwerkstoff Medite Tricoya gestossen. Dieses neuartige Produkt wird in einem speziellen Acetylierverfahren hergestellt, das auch beim Massivholzprodukt Accoya®-Holz der gleichen Firma angewandt wird. Dank dieser Technologie trotzen die Medite Tricoya MDF-Platten der Feuchtigkeit und lassen sich problemlos im Aussen- oder Nassbereich einsetzen.

Accoya rost 2

Accoya® bereits bekannt und bestens bewährt
Accoya® ist ein Produkt der Firma Accsys Technologies, die weltweit Marktführerin für Holztechnologien der Spitzenklasse ist. Das Holz stammt aus nachhaltigem Anbau. Lediglich schnellwachsende Holzarten wie die Radiatakiefer werden für die Herstellung von Accoya®-Holz verwendet. Diese Baumart bringt verglichen mit anderen auf gleicher Fläche im gleichen Zeitraum eine wesentlich grössere Menge Holz hervor. Accoya®-Holz wird ausschliesslich aus sorgfältig überwachter Produktion hergestellt, darunter FSC, PEFC und anderen regional zertifizierten Hölzern. Die Nachhaltigkeit dieses umweltfreundlichen Produktes ist eindeutig gegeben.

Die Walter Kälin Holzbau AG hat bis anhin sehr gute Erfahrungen mit diesem innovativen Produkt gemacht. Vor allem im Bereich Holzroste vermögen die Vorteile wie hervorragende Festigkeit, dauerhafter als Teakholz, extrem widerstandsfähig, UV-beständig und ungiftig unsere Kunden zu überzeugen.

Accoya rost web

Alternative zur Schutz-Imprägnierung?
Grundsätzlich ist Holz resistent gegen Umweltweinflüsse. Zur Verlängerung der Lebensdauer oder aus ästhetischen Gründen kann eine Behandlung durchaus Sinn machen. Von einer chemischen Kesseldruckimprägnierung raten wir jedoch aus ökologischen Gründen ab. Die sinnvolle Alternative: die thermische Behandlung, mit der das Holz dauerhaft mittels Wärme über 150 Grad Celsius und ohne jeglichen Einsatz von chemischen Zusatzstoffen dauerhaft modifiziert wird. Eine weitere beliebte Behandlung ist das Vorvergrauen des Holzes mit Produkten wie SamiColor® weathering stain oder Pento-Fluid Silverwood, so dass eine homogene Alterung ermöglicht wird. Weitere Informationen finden Sie in der Brochüre von Lignum oder auf der Lignum Website.

Seit sechs Jahren setzt die Walter Kälin Holzbau AG die Nanotechnologie für die Imprägnierung der Hölzer ein. Diese moderne Technologie ist im Sanitärbereich seit längerem bekannt. Sie dient dort zur Beschichtung gegen Kalk und Wassertropfen. Die Erfahrungen in der Holzbranche sind jedoch eher enttäuschend. Der Schutzfilm baut sich allzu schnell ab, so dass das Holz jedes Jahr von neuem gegen Vergrauung gepflegt werden muss. Ein weiterer negativer Aspekt ist der ungewisse langfristige Einfluss der Nanopartikel auf die Umwelt. Diese eher teure Imprägnierungsprozedur hat sich daher in der Holzbranche nicht durchgesetzt.

Eine interessante Alternative könnte das Accoya®-Holz darstellen. Eine natürliche Vergrauung setzt auch bei diesem Holz ein, doch ist dieses Holz recht hell und resistenter als Tropenholz. Eine zusätzliche Behandlung ist daher nicht nötig. Wer trotzdem eine Farbveränderung wünscht, kann immer noch eine farbliche Lasierung wählen.

Das ungiftige und umweltfreundliche Acetylierverfahren
Die firmeneigene Technologie hinter Medite Tricoya basiert auf der Holzacetylierung. Bei diesem Verfahren der chemischen Holzmodifikation wird das Holz mit Essigsäureanhydrid behandelt, um die Besiedlung durch holzzerstörende Pilze oder Insekten zu erschweren. Medite Tricoya ergänzt diesen Behandlungsprozess mit den Ergebnissen jahrelanger firmeneigener Forschung. (Link zur Website mit der genauen Erklärung der Technik.

Medite Tricoya ist nichts anderes als eine MDF-Platte, deren Holzfasern aus acetylierten Hölzern stammen. Das verwendete Holz stammt wie beim umweltfreundlichen Accoya®-Holz aus nachhaltigem Anbau und die Platten sind FSC-zertifiziert. Dank dem Acetylierverfahren erhält Medite Tricoya folgende positive Eigenschaften:

  • verbesserte dimensionale Stabilität
  • hohe Widerstandsfähigkeit der Fasern
  • hohe Haltbarkeit
  • Pilzresistenz

Neue Einsatzmöglichkeiten von MDF-Platten
Die Medite Tricoya MDF-Platten können überall dort eingesetzt werden, wo sich herkömmliche MDF-Platten wegen ihres Schwind- und Quellverhaltens nicht oder nur beschränkt eignen. Denn sogar bei unbeständigen Wetterbedingungen behalten sie eine herausragende dimensionale Stabilität und Haltbarkeit. Medite Tricoya eröffnet neue Möglichkeiten und bietet sich als ideales Produkt für den Einsatz im Aussenbereich oder für feuchte Umgebungen im Innenbereich wie z.B. Fassadenverkleidungen, Bauteile für Fenster, Türenverkleidungen, Innenanwendungen in Nassbereichen wie Badezimmer, Schwimmbäder oder Sauna, Spezialmöbel, Spielgerüste, Holzroste, Bauernhäuser etc.

Weiter weisen die MDF-Platten ein geringes Gewicht auf, isolieren gut und sind maschinell ausgezeichnet zu bearbeiten. Die hohe Funktionalität und die einzigartige Vielseitigkeit dieses Holzes machen Medite Tricoya für viele Anwendungen zur perfekten Wahl.

Produktblatt

Quelle: Produktblatt Medite Tricoya

Erfahrungswerte fehlen noch
Medite Tricoya ist ein einzigartiges innovatives Produkt, das zurzeit im Markt eingeführt wird. International wurden bereits einige spannende Objekte damit realisiert. Die Walter Kälin Holzbau AG konnte Medite Tricoya erst in mehreren Kleinprojekten einsetzen. Die langfristigen Erfahrungswerte fehlen uns, jedoch sind wir zuversichtlich, dass dieses innovative Produkt bald unsere Kunden begeistern wird.

Tricoya Fassade TRICOYA 1
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to xing