Brettsperrholz - ein innovatives Holzprodukt mit enormem Potential

Brettsprerrholz ist der Baustoff der Zukunft. Mehrschichtig und vollkommen massiv aus Holz aufgebaut erfüllt es alle Kriterien eines modernen ökologischen Baustoffs. Es kann hohe Lasten tragen, wirkt schall- und wärmedämmend und schafft ein ideales Wohngefühl. Auch ausgefallene Formwünsche lassen sich damit realisieren. Diese Argumente überzeugten unseren Architekten bei der Realisierung eines modernen Industrieanbaus in Bettwiesen.

mmh 04 w

© Mayr-Melnhof Holz Holding AG

Weit über die Kantonsgrenze bekannt
Wenn mich die Leute fragen, woher wir die Aufträge generieren, dann muss ich stets mit einem Lächeln antworten: "Es kommt drauf an." Oft erhalten wir Anfragen dank der direkten Weiterempfehlung von treuen Kunden, was uns natürlich sehr freut. Oder aber Interessenten stossen direkt auf unsere informative Webseite. Es kann aber auch vorkommen, dass uns Partner und Lieferanten den Bauherren empfehlen.

Dies war der Fall auf der Baustelle im thurgauisch Bettwiesen, das wirklich nicht gerade um die Ecke liegt. Die Firma FMT Metall-Technik AG ist am Wachsen und benötigt daher neue Büroräumlichkeiten sowie einen Ausstellungstraum. Der Anbau sollte im Elementbau erfolgen, das Baukonzept stand bereits. Der Architekt stellte sich einen modernen Bau mit Brettsperrholzplatten vor.

Ästhetisch, belastbar und unglaublich vielseitig

BSP B liegend w

LEOBEN049 w

© Mayr-Melnhof Holz Holding AG

Brettsperrholzplatten sind mehrschichtig und vollkommen aus Holz aufgebaut. Dank ihrer massiven Bauart weisen sie hervorragende statische Eigenschaften auf und können überall flexibel eingesetzt werden. Sie werden trocken verbaut und benötigen daher eine kurze Bauzeit. Zudem regulieren die Brettsperrhölzer die Raumluft-Feuchte und schaffen so ein behagliches Raum- und Wohnklima.

Die positiven Eigenschaften haben zwar ihren Preis, doch auch ästhetisch können sich die Bretter sehen lassen. Gerade die Kombination gerader, gebogener und dreidimensionaler Konstruktionselemente eröffnet dem Architekten nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten.

Film: ©binderholz.com

Für unseren österreichischen Lieferanten Mayr-Melnhof Holz Holding AG, der die Brettsperrhölzer für den Anbau herstellt, war klar, dass die Walter Kälin Holzbau AG diesen modernen Anbau produzieren sollte. Und so kamen wir zu diesem interessanten Auftrag - weit über der Kantonsgrenze.

Die Firma Mayr-Melnhof startete bereits 2008 mit der Produktion der ersten Brettsperrholzplatten. Nach nur gerade sieben Jahren wurde die Produktion ausgebaut, um eine Produktionsmenge von 70'000 m3/Jahr zu erreichen. Die Nachfrage in der Schweiz ist ebenfalls am Wachsen, doch die einheimischen Schreinereien scheinen diesen Trend leider zu verpassen. Die österreichische Konkurrenz scheinen in diesem Bereich innovativer zu sein.

Winter kein Stopp auf der Baustelle

Auf der Baustelle in Bettwiesen wird auch im Winter fleissig weitergearbeitet. Die Temperaturen sind zwar zum Glück mild, doch auch bei bis zu minus 10 Grad könnte der Beton für das Fundament geliefert werden. Bauverklebungen sind da eher temperaturkritisch. Doch dank Elementbau wurde vieles bereits im Werk vorbereitet. Die Dachelemente des Anbaus konnten z.B. mit der Multifunktionsbrücke innert 4 Tagen hergestellt und fertig montiert auf die Baustelle geliefert. Anders sieht es bei den Brettsperrhölzern aus. Diese werden vom Produzenten bereits fertig bearbeitet geliefert und werden dann auf der Baustelle von uns nur noch montiert.

IMG 0203 w IMG 0195 w
Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to xing