Wir gratulieren zum 25-jährigen und 20-jährigen Dienstjubiläum

Gute Lehrlingsarbeit zahlt sich aus. Und zwar kurz- wie auch langfristig. Der beste Beweis: Christoph Haller und Thomas Raimann. Beide starteten als Lehrlinge ihre Karriere bei der damals noch jungen Walter Kälin Holzbau AG. Heute dürfen sie ihr 25-jähriges respektive 20-jähriges Dienstjubiläum feiern. Eine tolle Leistung, auf die wir alle stolz sind. Feierlich geehrt wurden die beiden Mitarbeiter am diesjährigen internen Familienanlass.

Blog Banner

 

Eine grosse Familie
Bei der Walter Kälin Holzbau AG steht das Team an erster Stelle. Das gute Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Mitarbeitern spürt man im Betrieb und auf der Baustelle, aber auch ausserhalb der Arbeitszeiten bei den gemeinsamen Aktivitäten. So zum Beispiel beim jährlichen traditionellen Familienanlass.
Am 25. August trafen sich die Angestellten mit ihren Familien in der leer geräumten Werkhalle in Hinwil. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgte das Tuk-Tuk Catering aus Rapperswil-Jona.

  

Firmenanlass

Familienanlass_Kinder

Treue langjährige Mitarbeiter sind keine Seltenheit bei der Walter Kälin Holzbau AG. Auch dieses Jahr durften zwei Jubilare vom Chef persönlich ausgezeichnet werden: Christoph Haller und Thomas Raimann. Herzlichen Glückwunsch!

Jubilare 1

  

christoph haller

Vom Lehrling in die Geschäftsleitung

Christoph, du bist seit 1993 bei der Walter Kälin Holzbau AG tätig. Du warst der erste Lehrling der damals frisch gegründeten Firma. Und heute darfst du dein 25-jähriges Dienstjubiläum feiern. Eine stolze Leistung! Wird es dir nun nicht langweilig? Du hast ja im Betrieb nach dieser langen Zeit bereits sicherlich alles gesehen? 

Nein, absolut nicht, denn meine Arbeit hat sich seit meiner Lehrzeit natürlich stark verändert. Die Firma ist sehr innovativ und so ergeben sich immer wieder neue Arbeitsfelder oder Herausforderungen. Heute bin ich selber für die Lehrlingsausbildung verantwortlich. Es macht mir grosse Freude, wenn ich den Jungen das zurückgeben kann, was ich einst hier erfahren durfte. Zudem bin ich für die AVOR zuständig und zu guter Letzt seit 2012 stolzes Mitglied der Geschäftsleitung.

Ich bin glücklich und zufrieden mit meinem Job. Und ehrlich gesagt, habe ich noch viele Ziele, die ich zusammen mit dem Team erreichen möchte.

 

 

 

Zimmermann aus Leidenschaft 

Auch du Thomas gehörst zum Urgestein der Walter Kälin Holzbau AG. 1998 startetest du als siebter Lehrling und anscheinend haben dich die Kunden noch lange nach der Lehrzeit wegen deiner damaligen geringen Grösse als Lehrling betrachtet. Sie waren dann jeweils erstaunt über deine Kompetenz und deine ruhige Art und Weise, die auch wir im Team so schätzen gelernt haben. Wir gratulieren dir zum 20-jährigen Dienstjubiläum und hoffen, dass du uns noch lange erhalten bleibst. 

Thomas, wie hat sich dein Beruf in den letzten 20 Jahren verändert? Würdest du heute wieder eine Zimmermannslehre wählen?

Auf jeden Fall würde ich erneut diesen Berufsweg gehen. Denn ich bin Zimmerer aus Leidenschaft und kann mir keinen vielseitigeren Beruf vorstellen. Dank der raschen Entwicklung von Werkstoffen sowie Werkzeugen, Maschinen und Anlagen hat sich der Aufgabenbereich in den letzten Jahren deutlich ausgeweitet. Die Technik nimmt überall Einzug. Dies macht mir keine Angst, im Gegenteil. Der Beruf wird noch abwechslungsreicher und bleibt für junge Leute interessant.

Thomas Raimann
   

 Ein Vorzeigebetrieb punkto Lehrlingsausbildung

 

Seit der Gründung im Jahre 1992 durfte die Walter Kälin Holzbau AG 50 Lehrlinge ausbilden. Die Anzahl neuer Mitarbeiter, die ihre vierjährige Lehre zum Zimmermann EFZ antreten, variiert von Jahr zu Jahr. Letztes Jahr starteten sogar vier junge Leute ihre Ausbildung bei uns, was uns sehr erfreute. Dieses Jahr waren es zwei: Fabian Keeble und Giovanni Devito. Seit dem 6. August lernen sie Tag für Tag im Betrieb und auf den Baustellen alle Facetten dieses interessanten Berufs kennen. Weshalb haben sie sich für die Walter Kälin Holzbau als Lehrbetrieb entschieden? Und mit welchen Erwartungen sind sie gestartet?

 
 Giovanni Devito w

 

Giovanni Devito

Giovanni, weshalb hast du dich für den Beruf als Zimmermann entschieden?

Es war schon immer mein Wunsch, diesen interessanten Beruf zu erlernen. Denn ich arbeite sehr gerne mit Holz und die Arbeit ist auch sehr abwechslungsreich.

Und weshalb für eine Lehre bei der Walter Kälin Holzbau AG?

Ich habe mich damals beim Schnuppern bereits sehr wohl gefühlt. Zudem ist die Walter Kälin Holzbau AG ein grosser Betrieb, bei dem man vieles lernen kann.

   

Fabian Keeble

Mittlerweile bist du bereits fast zwei Monate bei der Walter Kälin Holzbau AG tätig. Wie hast du dich eingelebt? 

Ich habe mich sehr gut eingelebt und wurde vom ganzen Team sehr freundlich aufgenommen.

Ist der Berufsalltag als Zimmermann so wie du ihn dir vorgestellt hast?

Ja eigentlich schon. Bis anhin ist die Arbeit sehr abwechslungsreich und vielseitig. 

Fabian Keeble
   

Wir wünschen Giovanni und Fabian weiterhin alles Gute für die kommenden vier Lehrjahre! Und wer weiss, vielleicht bleiben sie der Walter Kälin Holzbau AG nach ihrer Ausbildung als treue Mitarbeiter lange erhalten und dürfen auch mal ein Dienstjubiläum bei uns feiern. Uns würde es freuen.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to xing